Breckerfeld, Deutschland

GLÖR365 - Umgestaltung der Badestelle Glörtalsperre

Projekttyp

Freiraumplanung

Auftraggeber:in

Freizeitschwerpunkt Glörtalsperre GmbH

Projektzeitraum

2017 - 2021

Im Rahmen des Entwicklungskonzeptes „Glör 365“ wurde die Talsperre und die umliegenden Freiräume, durch eine maßvolle und schonende Attraktivierung und gezielte Qualitätssteigerung aufgewertet, um den Ort stärker als bisher zu einem Tages- und Kurzreiseziel über den gesamten Jahresverlauf zu entwickeln.

Ein wesentlicher Bestandteil der Planung war die Aufwertung des steilen Badeufers. Um die „Einstiegsmöglichkeit“ für die Badenden zu optimieren, wurden Terrassen in die bestehende Topographie „eingeschnitten“ und diese mit Geröllsteinmatten mit einer Kiesabdeckung befestigt. Hierdurch wurden unterschiedliche Aufenthaltsebenen geschaffen, die je nach Wasserstand als Liege- oder Wasserbereich für die unterschiedlichen Nutzergruppen zur Verfügung stehen.
Um die Aufenthaltsqualität oberhalb des schwankenden Wasserspiegels zu verbessern, wurden in den weitestgehend Gehölz-freien Bereichen neue Liegebereiche in Form von Sandlinsen angelegt, um die Bade- und Aufenthaltsnutzung zu optimieren. Diese Maßnahmen dienen der Attraktivierung des Böschungsbereiches, als multifunktionaler Badestrand.

Weiterhin wurden vorhandene Wegebeziehungen mit neuen Sitzmöglichkeiten ergänzt, die Errichtung einer Fahrradabstellanlage sowie eines Waldspielplatzes, eine neue Outdoor-Fitness-Anlage und ein umfangreiches Beschilderungssystem unterstreichen die neue Attraktivität dieses Standortes.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem nächsten Projekt.

Büro Bottrop-Kirchhellen

Bottroper Straße 6
46244 Bottrop-Kirchhellen
Deutschland

Fon:+49 (0)2045-956-10
Fax:+49 (0)2045-956-24

Büro Hannover

Günther-Wagner-Allee 5
30177 Hannover
Deutschland

Fon:+49 (0)511-8664958-0
Fax:+49 (0)511-8664958-10