Wolfsburg, Deutschland

Entwicklungskonzept Hehlinger Bach

Projekttyp

Umweltplanung
Fachgutachten

Auftraggeber:in

Stadt Wolfsburg - Geschäftsbereich Grün

Projektzeitraum

2019 - 2021

Leistungen

  • Kompensations- und Renaturierungskonzept
  • Umsetzung der Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)

Im Stadtgebiet Wolfsburg soll mit einem gesamtstädtischen Ansatz eine Vereinheitlichung der Vorgehensweise für naturschutzfachliche Kompensationsverpflichtungen erfolgen. Hierzu wird am Beispiel des Hehlinger Baches, im östlichen Stadtgebiet, ein Konzept zur Herangehensweise entwickelt.

Bei der Planung möglicher Maßnahmen entlang des Gewässers werden außerdem die Zielsetzungen und Vorgaben der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) berücksichtigt, sodass mit der Umsetzung der Kompensationsverpflichtungen auch ein Beitrag zur Renaturierung des stark veränderten Hehlinger Baches geleistet werden kann.

Flächengröße: ca. 11,5 ha