Coburg, Deutschland

Verkehrsprojekte Deutsche Einheit (VDE) 8.1, Neubaustrecke Nürnberg - Erfurt

Projekttyp

Fachgutachten
Umweltbaubegleitung

Auftraggeber:in

DB Netz AG - Regionalbereich Südost
über: SSF-Ingenieure und Krebs+Kiefer Ingenieure GmbH

Projektzeitraum

2012 - 2019

Leistungen

  • Landschaftspflegerische Begleitplanung (LBP)
  • Artenschutzfachbeitrag (AFB)
  • Kartierungen: Biotoptypen, Reptilien, Biber, Brutvögel
  • Umweltfachliche Bauüberwachung (UBÜ)

Stadt Coburg: Anbindung an die Hochgeschwindigkeitsstrecke in der Nähe der Ortslagen bei laufendem Verkehr mit Sperrpausen.

Genehmigungsplanung für die Bahnhöfe Coburg und Creidlitz.
Umweltfachliche Bauüberwachung für die Teilabschnitte „VP Sandweg“,„Personenbahnhof Coburg“, „Güterbahnhof Coburg“ und „Personenbahnhof Creidlitz".
Ersatzhabitatkonzeption und- realisierung für Zauneidechsen im Bereich des Güterbahnhofs Coburg.

Weiterhin spezielle Berücksichtigung des Bibers (Vermeidungsmaßnahmen).

Streckenlänge: ca. 6,2 km

Kartierungen und Reptilienumsetzung: Institut für ökologische Planungshilfe GbR (Ökoplan)