Stuttgart, Deutschland

Stahlpfad

Projekttyp

Freiraumplanung
Stadtentwicklung

Projektzeitraum

2015

Mit dem Stahlpfad soll eine Freiraumanlage in Duisburg entstehen, die sich zwischen ehemaligen Industrieanlagen und Siedlungen erstreckt. Auf der Route im Stahlpfads entdeckt der Nutzer die Geschichte der Stahlentwicklung bis zu unterschiedlichen Produkten. Rohstoff und Natur gehen eine Symbiose ein. Der Stahlpfad bewegt sich auf verschiedenen Ebenen und es entstehen neue Perspektiven. Industrie und Natur wird in eine Industrielandschaft als reizvolle Dialektik empfunden. Die einzelnen „Stationen“ mit unterschiedlichen Aggregatzuständen der Produktionselementen geben dem Besucher einen guten Einblick in vergangenen Fertigungstechniken, vermitteln Wissen und regen zum Nachdenken an. Natur und Kultur/Industrie bedingen sich und geben der Industrielandschaft ihre eigene Qualität.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem nächsten Projekt.

Büro Bottrop-Kirchhellen

Bottroper Straße 6
46244 Bottrop-Kirchhellen
Deutschland

Fon:+49 (0)2045-956-10
Fax:+49 (0)2045-956-24

Büro Hannover

Günther-Wagner-Allee 5
30177 Hannover
Deutschland

Fon:+49 (0)511-8664958-0
Fax:+49 (0)511-8664958-10